Schlichtung am mangelnden Willen der Gegenseite gescheitert

von Eden für Jeden

Am 08.04. fand die Schlichtungsverhandlung zu der Frage der Zulässigkeit unseres Bürgerbegehrens bei der Bezirksaufsicht in der Finanzbehörde statt. Der Hintergrund war die Erklärung der Unzulässigkeit durch den Bezirk Nord (siehe Pressemitteilung im vorhergehenden Artikel).

Der eine Vorschlag von Seiten des Schlichters war an den Bezirk Nord gerichtet mit der Frage, ob es in der Planung möglich ist, mehr Kleingartenflächen zu erhalten. Dazu gab es keinerlei Bereitschaft. Ein weiterer Vorschlag war, daß wir die Frage unseres Bürgerbegehrens so umschreiben, dass es eine unverbindlicher Empfehlung geworden wäre. Dies konnten wir nicht akzeptieren.

Damit war die Schlichtung gescheitert. Jetzt läuft das Widerspruchsverfahren. Die Entscheidung wird bis zum 15. 04. ergehen.

Zurück

Unterstützen



Unser nächster Termin

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Spenden

Wenn Sie uns mit einer Spende unterstützen möchten, dann können Sie den Betrag auf folgendes Konto überweisen:

Dagmar Bittermann
INGDiBA

IBAN:

DE49 50010517 5409132824

BIC:
INGDDEFFXXX

Verwendungszweck:
"Eden-für-Jeden"

Eine Spendenquittung können wir nicht ausstellen, da wir kein eingetragener Verein sind.