Pressemitteilung der Linken Hamburg-Nord: Bezirksamt Hamburg-Nord legt B-Plan zum „Pergolenviertel“ nur unvollständig aus

von Eden für Jeden

Vom 1. Juli bis zum 15. August 2014 liegt der Bebauungsplan für das sog. Pergolen-
viertel im 6. Stock des technischen Rathauses in der Kümmelstraße 6 aus. Die Be-
zirksamtsleitung hat sich dazu entschlossen die Frist zur Auslegung um einen hal-
ben Monat zu verlängern, also bis zum 15. August.

Schon dieser Vorgang wundert, da das Baugesetzbuch (Bundesrecht) nur einen Mo-
nat vorsieht. Viel größere Verwunderung überkam aufmerksame Leserinnen und Le-
ser hingegen beim Vergleich der in Papierform ausgelegten Gutachten und einer In-
ternetrecherchen zu den zitierten Einzelgutachten. Es zeigte sich, dass bei den aus-
gelegten Gutachten in Papierform diverse Seiten fehlen. Gerade jene Seiten, welche
Aussagen zur Bedeutung von Wald- und Grünflächen in citynahen Ballungsräumen
treffen. Das ausgerechnet diese Seiten fehlen, ist keinem Versehen geschuldet,
sondern wird mit den Wort „Auszug“ auch kenntlich gemacht.

Der Fraktionsvorsitzende DIE LINKE Hamburg-Nord, Lars Buchmann, kommentiert
hierzu: „Auch das Zurückhalten wesentlicher Informationen mit Ansage, zeigt das in-
transparente, einseitige und auch trickreiche Vorgehen der Verwaltung, die eigent-
lich zwingend zur Neutralität verpflichtet ist.

DIE LINKE wird hier aufklärerisch in Sinne der Betroffenen am Ball bleiben.“
Betroffen sind 330 Kleingärten mit einer Vielzahl von Naturfreunden deren Gärten
sowie vorhandenen Bäumen und Sträucher komplett platt gemacht werden sollen.
Auf Teilen dieser platt gemachten Flächen sollen dann ca. 1.400 Wohnungen ent-
stehen. Der geringste Teil dieser Wohnungen wird im ersten Förderweg (Sozialwoh-
nungen) erstellt.

Zurück

Unterstützen



Unser nächster Termin

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Spenden

Wenn Sie uns mit einer Spende unterstützen möchten, dann können Sie den Betrag auf folgendes Konto überweisen:

Dagmar Bittermann
INGDiBA

IBAN:

DE49 50010517 5409132824

BIC:
INGDDEFFXXX

Verwendungszweck:
"Eden-für-Jeden"

Eine Spendenquittung können wir nicht ausstellen, da wir kein eingetragener Verein sind.